Lège Cap Ferret Natur

 

Die Umgebung auf der Halbinsel von Lège-Cap-Ferret ist etwas Einmaliges. Das Bassin d'Arcachon lädt Sie ein: zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Boot. Entdecken Sie die typischen Watthütten (cabanes tchanquées), die Vogelinsel, das Naturschutzgebiet Banc d’Arguin und die Dune du Pyla. Und erkunden Sie die Naturstätten im Landesinneren, etwa die Salzwiesen, den Vogelpark von Le Teich und das Leyre-Tal. Die Halbinsel Lège-Cap Ferret ist eine Gemeinde aus elf Dörfern, die sich über 25 km erstrecken!!! 
Jetzt muss nur noch die Wahl getroffen werden, denn es gibt zahlreiche schöne Dinge zu sehen!

DER LEUCHTTURM DES 
CAP-FERRET


258 Stufen und 57m Höhe führen zu einem atemberaubenden Panoramaausblick auf das Ende des Cap Ferret bis zur Dune du Pilat.
 Auf dem Rückweg nach unten erkundet man die gesamte Geschichte des Leuchtturms.

«LES CABANES TCHANQUÉES» (PFAHLHÜTTEN)


Im Herzen der Bucht von Arcachon ragen stolz die Pfahlhütten aus dem Wasser auf…
Bei Flut können Sie sich mit Boot nähern und sie bestaunen...


DIE SANDBANK VON  ARGUIN


Ein Kap auf dem schönen Naturschutzgebiet der Sandbank, eines der Naturwunder der Bucht von Arcachon! 
Packen Sie Ihre Strandtücher und Picknickdecken ein, Sie werden den kompletten Tag auf dieser wunderschönen Sandbank verbringen!

DIE VOGELINSEL 


Die Vogelinsel unterliegt komplett den Gezeiten und ist eine wahre Fundgrube an Schätzen der Natur und wilden Vögeln.

DIE DUNE VON PILAT


Die Düne liegt am Rand der Landes de Gascogne am Eingang der Bucht von Arcachon und ist mit 110 m Höhe die höchste Düne Europas.
Sie ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs.

Das Dorf von Herbes



L'Herbe ist eines der elf Dörfer der Gemeinde Lège-Cap-Ferret, die sich auf der östlichen Seite der Halbinsel Cap-Ferret befindet. Der nächstgelegene Parkplatz befindet sich am Boulevard de la Plage. Der Zugang zum Dorf ist nur zu Fuß möglich. Die Durchfahrt von Fahrzeugen ist nur den Bewohnern vorbehalten.
Was auffällt, wenn wir uns dem Dorf nähern, das sind diese Farben. Jedes Haus hat unterschiedliche Farbtöne, es gibt keine Regel in der Angelegenheit, und das aus gutem Grund: Man sagt, dass wir lange Zeit die Mittel für Farbtöpfe verwenden, die dazu dienen, die Boote auf die Fensterläden zu streichen .

 

F

Information und Reservierung